LandFrauen im Kreis Herzogtum Lauenburg
 

Archiv Feste/Feiern/Märkte

Umzug mit den Wagen der LandFrauen (Foto LF)

Sonnabend, den 03. Oktober 2021

Erntedankfest


Nach dem Umzug durch die Gemeinde wurde von der Landjugend die Erntekrone an die Kirche übergeben. Pastor Jaan Thiesen erlebte seinen ersten Erntedankgottesdienst in Berkenthin und wurde nach seinen musikalischen Einlagen - Gesang und Gitarre - mit Beifall belohnt. Drei LandFrauen verlasen Texte zum Thema des Entedankes.
Die Abrundung war die Ebsensuppe vor dem Pastorat nach dem Gottesdienst.

Traditionell trafen sich am Nachmittag Tortenliebhaberinnen im Café Brandschatz in Anker.

 

Der kleine Erntewagen der LandFrauen (Foto LF)

Sonnabend, den 02. Oktober 2021

Erntewagen der LandFrauen schmücken


Für den Umzug mit den Erntewagen am Erntedankfest, dem 03. Oktober 2021 in Berkenthin wurde in Hellas Scheune traditionsgemäß der Erntewagen geschmückt - in diesem Jahr 2 Wagen. Traditionell war auch die Vorhersage: "Wir werden nichts zum Schmücken finden, der Garten gibt nichts mehr her." Und wie in jedem Jahr war die Dekoration eine Augenweide.

Frieda wird auf dem Wagen positioniert (Foto LF)

In diesem Jahr durfte ertstmals "Frieda" mitfahren. Anne und Hannelore hatten Frieda mit Arbeitshosen aus der Nachbarschaft und LandFrauenhut ausgestattet.

Die Suppenküche der LandFrauen (Foto LF)

Donnerstag 9. bis Sonntag 12.September.2021

72-Stunden Aktion der Landjugend Berkenthin

Diese Veranstaltung ist ein Projekt der Landjugend Schleswig Holstein und steht unter dem Motto „Gemeinsam Durchstarten“. Zusammen wollen sie vor Ort etwas Neues erschaffen oder Altes in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Die LandFrauen Berkenthin unterstützten die circa 50 Jugendlichen am Sonnabend um 13:00 Uhr mit einer kräftigen Kartoffelsuppe. Sechs Köchinnen hatten sich im LandFrauen Outfit gefunden.

Die LandFrauen testeten zu Beginn des Erntdanfestumzuges die Kreationen der Landjugend.
Sie hat in ihrer 72-Stunden-Aktion eine bemerkenswerte Leistung erbracht. Auch Platzregen konnte sie nicht entmutigen. Der Platz an der Fußgängerbrücke wurde verschönert.
Ein Rahmen ermöglicht ein Foto mit der Kirche im Hintergrund. 2 Liegesessel aus Holz laden zum Verweilen ein. Unter der Brücke wurde unser Verein, wie auch andere, mit einem gemalten Logo bedacht.

 

Festgottesdienste in Berkenthin anlässlich des Pastorenwechsels.

Kuchenbuffet von den LandFrauen
Die LandFrauen wurden vom Kirchengemeinderat gefragt, ob sie sich mit ihren fantastischen Kuchen für das Buffet beteiligen würden - nichts lieber als das !.

Vorsitzende Angelika von Keiser mit Jaan Thiesen (Foto LF)

01. August 2021
Einführung von  Jaan Thiesen


Was für ein Glück!
Unsere Pastorenstelle kann doch wieder besetzt werden. Begrüßung des neuen Berkenthiner Pastors Jaan Thiesen in der Berkenthiner Kirche mit einem Festgottesdienst. Ursprünglich sollte die Veranstaltung im Freien stattfinden. Für 15:00 Uhr war 80 % Regenwahrscheinlichkeit angesagt - Der Himmel schien es nicht gut zu meinen mit dem neuen Pastor … Aber immerhin warmer Regen.
 

Ein gelunener Auftakt - und die LandFrauen freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Pastor Jaan Thiesen.

 

15. August 2021 
Verabschiedung von Doris Pfeifer

 

Sie ist eine von uns - eine Berkenthiner LandFrau !
Ihre neue Pfarrstelle ist in Sandesneben - praktisch um die Ecke.
Die Berkenthiner LandFrauen durften viele Jahre mit Doris Pfeifer gemeinsam den Erndedankgottesdienst gestalten. Wir wünschen Ihr alles Gute in ihrer neuen Kirchengemeinde und werden bestimmt noch gemeinsame Veranstaltungen erleben.

Doris Pfeifer mit Pröbstin Eiben und der Vorsitzenden Angelika von Keiser (Foto LF)

19. September 2021 
Verabschiedung von Dr. Wolfgang Runge

 

Zitat aus der LN: "Pastor Dr. Wolfgang Runge geht in den Ruihestand. Fast drei Jahrzehnte hat der Seelsorger Menschen begleitet - Am Sonntag den 19. Sepzember wird er in Berkenthinn im Open-Air-Gottesdienst verabschiedet." Die LandFrauen gehörten mit zu dem Netzwerk, das er sich mit Vereinen und der Kommune aufgebaut hatte.
Auf der Festveranstaltung würigte Angelika von Keiser, die Vorsitzende der LandFrauen, in einer Rede die gute Zusammenarbeit und erinnerte an die vielen gemeinsamen Erlebnisse.

Ein letztes Mal Kuchen von den LandFrauen (Foto LF)
Lesung mit dem Hausherrn (Foto LF)

13. Juni 2021
Garten von Christiane und Michael Packheiser in Farchau


Eine Gartenbegegnuing der besonderen Art. Der Hausherr bescherte den LandFrauen wieder einmal einen  literarischen Ausflug, dieses Mal Heinrich Rantzau "Ein Humanist beschreibt sein Land".

 

Gartenidylle (Foto LF)

03 Juli 2021
Gartenbegegnung in Pogez bei Ingelore Borchert


Pogez in Mecklenburg-Vorpommern war der weiteste Weg zu einer LandFrau mit ihrem wunderschönen Garten - ein lohnender Weg.

LandFrauen-Torte (Foto LF)

26. Juni 2021
Garten in der Vorrader Strassse, Lübeck


Herrliches Wetter und eine LandFrauen-Kaffeetafel erwartete die Gartenfreundinnen. Unsere LandFrau Walburga öffnete ihren Garten für die LandFrauen.

 

Begrüßung der Gäste aus dem Kioskfenster (Foto LF)

Mittwoch den 02. Juni 2021

Saisonstart
Kiosk am Behlendorfer See

14.00 Uhr Behlendorfer See
 

Der Kiosk war Pfingsten neu eröffnet worden.

Die Tochter einer LandFrau aus Hollenbek bot Selbstgemachtes an - und wir LandFrauen durften zum Schnuppern kommen.

Wir saßen draußen in herrlichem Ambiente am See und konnten den Kaffee und die leckere Torte genießen.
 

Morgens in Sierksrade (Foto LF)

Sonntag, 04. Oktober 2020
 

Erntedankfest


Wenn die Menschen nicht in die Kirche kommen können, kommt die Kirche eben zu den Menschen: Die Landjugend hatte den Tieflader auf Pfaffentauglichkeit geprüft und fuhr Pastor Runge, dem Anlass angemessen auf landwirtschaftlichem Gerät und in Begleitung eines Erntewagen-Konvois zu den Feldgottesdiensten in Sierksrade, Göldenitz und Berkenthin.

Unser Erntewagen wird geschmückt (Foto LF)

Sonnabend, 03. Oktober 2020
 

Schmücken des Erntewagens der LandFrauen 
und Andacht mit Pastor Runge
in Hellas Scheune in Kulpin

 

Zuerst gab es Zweifel, ob es überhaupt genügend Material für unseren Erntewagen geben würde. Doch dann kamen aus zahlreichen Richtungen herbstliche Blumen, Obst und Gemüse in großer Vielfalt und Menge als Leihgabe oder Spende zusammen. Viele fleißige Hände konnten auf diese Weise einen großen und einen kleinen Erntewagen schmücken.

Andacht mit Pastor Runge (Foto LF)

In den vergangenen Jahren war das Schmücken der Erntewagen stets irgendwo gemütlich ausgeklungen. Darauf musste dieses Mal verzichtet werden. Als Ersatz hielt Pastor Runge nach dem Schmücken stattdessen eine Andacht für die LandFrauen. Als Gäste nahmen der Bürgermeister von Kulpin Heinz Dohrendorff und seine Frau am Gottesdienst teil.

Anchließend gab es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Dankeschön an die Hofläden und Gärtnereien für ihre Spenden
Erntedank - Dankeschön Brief 2020.pdf
PDF-Dokument [476.1 KB]
LandFrauenstand (Foto LF)

Freitag, 25. September 2020
 

Woche der Demenz - Reise des Vergessens

Initiiert wurde die Aktion von Barbara Hergert, Koordinierungsstelle Demenz

Während des Aktionstages waren viele LandFrauen auf Ostfrieslandreise, und so lag die Organisation der beiden LandFrauen-Stände bei den Daheimgebliebenen. Angeboten wurden Maracuja-Cocktail, Lavendel-Duftsäckchen, selbstgestrickte Socken und Marmelade. Der zweite Stand, besetzt von Iris Lembke, war ein Infostand mit ihren Aromaölen und den "Smoveys".

Kein Scherz, diese Kekse (Foto LF)

Sonnabend, den 07. Dezember 2019
 

Dombasar in Ratzeburg

 

Zum zweiten Mal boten die LandFrauen auf Einladung der Rotarier im wunderschönen Kreuzgang des Ratzeburger Doms selbstgebackenes Weihnachtsgebäck feil.

 

Das Publikum wusste die landfräulichen Kekse dermaßen zu schätzen, dass sich bereits zu Beginn des Verkaufs eine Traube vor dem Stand gebildet hatte und innerhalb weniger Stunden fast alle Plätzchen ausverkauft waren.

Pastorin Fabricius (Foto LF)

Mittwoch, den 09. Oktober 2019

                         

Traditioneller Erntedankausflug
in die Kirche St. Willehad, Groß Grönau

 

St. Willehad stammt aus dem mittleren und späteren 13. Jahrhundert. Die frühgotische Kirche besticht durch ihre schlichte Eleganz.

 

Im Anschluss an die inspirierende Andacht mit Pastorin Fabricius ging es zum Kaffeetrinken und Kuchenessen nach Schattin, in den Hof Alte Zeiten. Das historische Fachwerkgebäude empfing die LandFrauen mit gemütlichem Ambiente und urigem Charme. Und auch die üppigen Tortenstücke sorgten für Begeisterung.

 

Durch die Alten Zeiten weht nun frischer Wind: Die nächste Generation hat übernommen und freut sich in gewohnt gastlicher Atmosphäre auf Gäste.

 

Gemeinsame Kaffeetafel auf dem Hof Alte Zeiten in Schattin (Foto LF)
Erntewagen der LandFrauen am Erntedankfest (Foto LF)

Sonntag, den 06. Oktober 2019

                         

                         Erntedankfest

Um 08.30 Uhr setzte sich der Umzug durch die Gemeinde an der Kirchsteigbrücke in Gang.
Nach dem anschließenden inspirierenden Gottesdienst in der Maria-Magdalenen-Kirche zu Berkenthin gab es für alle Erbsensuppe und den einen oder anderen netten Klönschnack im Pastorat.

 

Vor dem Erntedankwagen der LandFrauen (Foto LF)
Fröhlichkeit kam später nach: Die bewährte Helferriege bei Brandschatz am See (Fotos: LF)

Traditionell treffen sich alle hilfreichen Geister nach Erntewagenschmückerei, Gottesdienst, Erbsensuppe und Mittagspause zum gemütlichen Beisammensein bei Brandschatz am See in Anker. Das kühle Wetter tat dem Genuss der beeindruckend hohen Torten keinen Abbruch.

Helferinnen beim Schmücken (Foto LF)

Samstag, den 05. Oktober 2019

 

                     Erntewagen schmücken in Hellas Scheune
Nachdem der Wagen wieder aufs Herrlichste von den LandFrauen hergerichtet worden, wartete abends die Einladung der Landjugend zum Ernteball mit Theateraufführung im Sportzentrum.

Fürst und Keiser bei bester Stimmung (Foto LF)

Freitag, den 06. September 2019


Helferinnenfest in Behlendorf

 

im Aloha-Beli am Behlendorfer Strand wird an jedem Freitagabend bei gutem Wetter für Gäste und Dauercamper an der Badestelle in Behlendorf gegrillt.

Dieses Mal war die Location Schauplatz der Helferinnen-Feier – es gab eine Runde Gegrilltes und Bier vom Vorstand zum Dank für die fleißigen Unterstützerinnen.

 

Und das alles auch noch mit Musik: Der Musiker Joe Green spielte auf.

Schirmherr der Veranstaltung: Innen- und Umweltsenator Luttger Hinsen (Foto LF)

Sonntag, den 18. August 2019

 

Kultur am Kanal in Kronsforde

 

Mit großer Freude kamen die LandFrauen der Einladung des Stadtteilvereins Initiative für Lübecks ländlichen Raum e.V. nach, sich und ihr Tun beim 5. Kultursommertag am Kanal in Kronsforde zu präsentieren. Wie jedes Jahr war die Stimmung bei den Organisierenden und Ausstellenden super und auch das Publikum des Events war gewohnt freundlich und interessiert. LandFrauentypisch wurden selbstgestrickte Socken, Rosmarin-Salz, selbstgemachte Marmeladen und der beliebte LandFrauen Cocktail angeboten. Außerdem wurden Informationen ausgegeben über das von den LandFrauen mit Nachdruck unterstützte Hilfsprojekt Lift e.V.

Kaffee und Kuchen unter dem Apfelbaum ( Foto LF)

Sonntag, den 28. Juli 2019

 

"Springendes Café" bei Angelika von Keiser

 

Spontan hatte die Vorsitzende der Berkenthiner LandFrauen entschlossen, Ihren Garten für das sog. "Springende Café" zu öffen. So konnten Spenden und Helferinnengutscheine im Grünen stattfinden. LandFrauen und Gäste freuten sich über die große Kuchenauswahl und die schattigen Plätzchen rund ums Haus.
 

 

Wer braucht schon Wacken? Schlammschlacht beim Kultursommer am Kanal (Foto LF)

Sonnabend, den 15. Juni 2019
 

KulturSommer am Kanal

Eröffnungsveranstaltung in Berkenthin

Noch bevor der Auftakt der Kulturveranstaltung richtig losging, hatte der Himmel seine Schleusen geöffnet und Gummistiefel zur Fußbekleidung der Wahl werden lassen.

 

Neben der landfräulichen Kernkompetenz von Kaffee und Kuchen hatten die LandFrauen dieses Mal auch Salz für die Seele im Gepäck – wahlweise mit Rosmarien oder getrockneten Tomaten und passend zum Titel des Events "Das Salzfest in Berkenthin". Die Veranstaltung war ein großer Erfolg. Und man munkelt, Augenzeugen hätten zu vorgerükter Stunde gummibestiefelte
LandFrauen in den Kanalwiesern tanzen gesehen ...

LandFrauencrew (Foto LF)

Sonntag, den 02. Juni 2019
 

60 Jahre Landjugend Berkenthin
Die LandFrauen beteiligten sich mit einem Kaffee- und Kuchenstand an der Jubiläumsfeier.

 

Gut behütet: Der Kuchenstand ( Foto LF)

Samstag, den 25. Mai 2019
 

„WIR SIND BUNT“

Sommerfest des evangelischen Familienzentrums rund um das Pastorat

Die LandFrauen verwöhnten die Gäste des bunten Treibens mit Kaffee und einer großen Auswahl selbstgebackener Kuchen.

Dombasar - Stand der LandFrauen Berkenthin (Foto LF)

08./ 09. Dezember 2018

 

Ratzeburger Inseladvent Dombasar

 

Im Kreuzgang des Domes zu Ratzeburg wurde der Ratzeburger Inseladvent mit einem Stand der Landfrauen aus den Ortsvereinen Berkenthin und Ratzeburg zum kulinarischen Mittelpunkt, denn die „Keks-Kompetenz“ war unschlagbar gut. Mit süßen Angeboten aus den Landfrauen-Backstuben wurden die Besucher am Wochenende, 8. und 9. Dezember, ab 11 Uhr verzaubert. Die Berkenthiner LandFrauen waren am 08. Dezember am Stand vertreten,
den 09. Dezember übernahmen die Ratzeburger LandFrauen.

Neben den Keksen wurden von den Berkenthiner LandFrauen der DLV-Kalender und das LandFrauen-Kochbuch angeboten.

 

Die Landfrauen folgten der Einladung des Serviceclubs Rotary International, Bezirksgruppe Herzogtum Lauenburg.

Der Keks- und Cocktailstand (Foto LF)

Sonntag, den 11. November 2018

 

Martinsmarkt in Berkenthin
Seniorenheim

Die LandFrauen hatten einen Stand mit selbstgebackenen Keksen und LandFrauen-Cocktail.

 

Es ab unter anderem Omas Butterkekse, Hagerplätzchen, Ostender, Rumkugeln, Engadiner, Braune Plätzchen und Walnüsse aus eigener Ernte.

Alle Kekstütchen waren extra für den Martinsmarkt mit der Auflistung aller Zutaten und Inhaltsstoffe der Backwahn-Erzeugnisse verziert worden.

 

Eine LandFrau bot außerdem handgefertigte Grußkarten an.

Bei Pastor Henschen ist der Teufel los (Foto LF)

Mittwoch, den 10. Oktober 2018

 

Traditioneller Erntedankausflug zur Seedorfer Kirche

Um 13.30 Uhr wurden die LandFrauen in der Seedorfer Kirche von Pastor Henschen begrüßt. Als Einstieg wählte der Pastor eine Beschreibung über die Ausstattung der Seedorfer Kirche. Diese nahmen  die LandFrauen begeistert auf.  

Mit einem gemeinsamen Gesang wurde die kurze Andacht eingeläutet. Pastor Henschen brachte die LandFrauen sogar dazu, einen Kanon zu singen. Der Abschluss war eine Führung über den Friedhof mit Blick auf den Schaalsee, auf dessen anderer Seite Mecklenburg liegt, zu dem es enge Bindungen gibt.

Zur Kaffetafel fanden sich alle im Dielencafè Kittlitz ein. Ein großes Stück selbstgemachter Torte mit Kaffee rundete den Ausflug ab.
 

Erntedankfest in Seedorf (Foto LF)

Sonntag, den 30. September 2018

Erntedankfest

Die LandFrauen waren mit ihren beiden Wagen am Umzug vertreten. Die generelle Beteiligung war in diesem Jahr nicht so gross, was wohl daran lag, dass in Berkenthin das Erntedankfest 1 Woche früher gefeiert wurde als in anderen Regionen, und es nicht allgemein bekannt war.. Dieses ist in Berkenthin Tradition in jedem 4. Jahr.
Zwei LandFrauen waren traditionell in der Predigt eingebunden mit einem Psalm.
Nach dem Gottesdienst gab es leckere  Erbsensuppe im Pastorat.

Auch schon eine Tradtition ist das Treffen am Nachmittag in Anker im Hofcafé Brandtschatz.. In diesem Jahr ein besonderer Genuss bei herrlichem Herbstsonnenschein.,

Erntedankfest 2018 (Foto LF)
Schmuck Erntewagen (Foto LF)

Samstag, den 29. September 2018
 

Erntewagen schmücken in Hellas Scheune

Obwohl alle Beteiligten die Befürchtung hatten, dass nicht genügend Schmuck für die Erntewagen zusammen kommt wegen des trockenen Sommers:
zwei wunderschön, bunt geschmückte Wagen verließen die Scheune.

Am Stand der Lübecker LandFrauen (Foto LF)

Sonntag, den 26. August 2018

 

Kronsforde - Kultursommer am Kanal 

Die LandFrauen Berkenthin hatten einen sehr schön hebstlich dekorierten Stand zusammen mit den Lübecker LandFrauen. Angeboten wurde Likör, selbstgestrickte Socken und selbstgemachte Karten und Marmeladen.

 

Obwohl es sehr wenig Information und Werbung im Vorfeld (eher gar keine!) im ländlichen Bereich gab, war es trotzdem eine gelungene Veranstaltung mit vielen interessierten Gästen. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei. Erfreulich war: die Vorsitzende konnte mehrere Kontakte knüpfen  für das nächste Programm.

LandFrauen-Café (Foto LandFrauen)

Sonntag, den 01.Juli 2018 2018


Kulutursommer am Kanal 2018 
vor der Kanalschleuse Berkenthin
 

In diesem Jahr unter dem Thema "Am Horizont – die Liebe"

Bei schönstem Sommerwetter durften alle ein buntes, fröhliches Treiben an der Schleuse erleben.Das LandFrauen-Café mit vielen fleißigen Helferinnen bot selbst gebackenen Kuchen an mit einem Becher Kaffee. Der traditionenelle LandFrauenCocktail "Osstseewellen" - ein Maracujalikör mit Sekt aufgefüllt erzeugte überschäumende Wellen im Glas - war wieder ein besonderes Angebot.  
Programmübergabe an Pastor Runge (Foto LF)

Außerdem wurde gleich die Chance genutzt und das druckfrische, neue Programm vom 2. Halbjahr zu verteilten. Pastor Runge konnte sein persönliches Programmexemplar in Empfang nehmen, da die LandFrauen von nun an die Räume der Tagespflege an der Kirche für die Spieleabende nutzen dürfen.

Smovey-Auftritt (Foto LF)

Die Smovey-Gruppe unter Iris Lembke hatte 3 Choreografien einstudiert und konnte diese auf der Bühne präsentieren. 

Fotorechte: LandFrauen Berkenthin und Umgebung e.V.

Ausnahmen werden gesondert aufgeführt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Datenschutzerklärung | © KreisLandFrauenVerband Herzogtum Lauenburg