LandFrauen im Kreis Herzogtum Lauenburg
 
Foto: Landfrauen

 

 

Do. 30. September 2021 Erntedankfest

 

Endlich durften und konnten wir wieder mit einem Gottesdienst Erntedank in der Katharinenkapelle zu Witzeeze feiern.

Mit einer sehr ansprechenden Predigt hat der Vikar Moritz Müller auch den Landfrauen gedankt für die reichlich mitgebrachten Erntegaben.

Auch Gesine Lange, die Tochter von Joachim Gauck, nahm schon an dem Gottesdienst teil.

Nach der Kirche wurde sich in der Gaststätte Löding bei lecker Torte gestärkt, um danach den interessanten Vortrag von Gesine Lange  „Meine Kindheit und Jugend in der DDR" anzuhören.

Sie berichtete und schilderte an Beispielen wie ihre sechsköpfige Familie durch den Beruf des Vaters als Pastor es schwer hatte in der damaligen DDR.

Ihre Kindheit war nicht einfach. Sie und Ihre Geschwister galten immer als Außenseiter und das bekamen Sie fast täglich zu spüren.

Immer wieder wurde in dem Vortrag deutlich, dass die Eltern den Kindern einen starken Halt und Selbstbewusstsein mitgegeben haben.

Ihre beiden älteren Brüder durften nie die höhere Schule besuchen und stellten dann den Antrag auf Ausreise, was die Familie von nun an trennte.

In dem 90 Minuten fesselnden Vortrag kam immer wieder zum Vorschein, dass sie das ohne Gottvertrauen nie überstanden hätten.

Man kann in Worten nicht wiedergeben wie beeindruckend Frau Lange erzählen konnte. Allen die nicht dabei sein konnten wünsche ich, dass sich noch mal eine Gelegenheit ergibt sich den Vortrag  anzuhören.

 

Monika Tofelde

 

alle Fotos: Landfrauen

Eine Veranstaltung des KreisLandFrauenVerbandes Herzogtum Lauenburg

Frauen auf dem Lande…das bewegt uns!

 

Mittwoch, den 29. September 2021 um 19.30 Uhr

Hotel Gothmann in Breitenfelde
 

„In der Sprache liegt die Kraft!“
In der Sprache ruht eine ordnende Kraft. Sie ist für jeden da und wartet nur darauf, dass wir sie achtsam in Anspruch nehmen. Sie kostet nichts, nicht einmal Zeit -  und sie ist frei von Nebenwirkungen.
Frau Gisa Jeremias, Dozentin im Institut für bewusste Sprache, Lingva Eterna, bringt uns die faszinierende Wirkungsweise unserer Sprache nahe: „Präsent, klar und wertschätzend kommunizieren“

Silber und Bronze für unser Team „Stadtradeln“

 

Nach einem Jahr Corona-Pause fand vom 22.08. – 11.09.2021 das STADTRADELN des Amtes Büchen statt, an dem wir mit 10 Radlerinnen und 1 Radler teilgenommen haben.

Unser Ergebnis: 3661 geradelte Kilometer und 538 KgCO2 Einsparung.

Bei der Abschlußveranstaltung in Güster gab es außer der leckeren Grillwurst auch Urkunden und Geschenke für das Team. Frau Dr. Hagemeister-Klose überreichte unserer Team-Kapitänin Monika Tofelde die  Silber-Urkunde für den 2. Platz der insgesamt geradelten Team-Kilometer und die Urkunde Bronze für die Anzahl der Team-Mitglieder.

Bestes Einzelergebnis hat Monika Tofelde mit 680 km geradelt. Die durchschnittlichen Kilometer pro Radler lagen bei 332 km. Ein tolles Ergebnis.

Bei den anschließenden Gesprächen wurde angeregt, die Veranstaltung künftig wieder auf das Frühjahr zu legen, damit man abends noch bei Tageslicht radeln kann. Außerdem wurde angeregt, dass während des Aktions-Zeitraumes Radlertouren von den Teilnehmenden für ALLE organisiert werden könnten.

Wir freuen uns auf das nächste Radler-Event. (igs)

Foto: Inge Spalek

Nach der Aufhebung von Corona-Beschränkungen

haben wir die ersten Veranstaltungen erlebt.

Ein unbeschreiblich schönes Gefühl,

sich nach so langer Zeit wieder zu sehen.

 

Do. 26. August 2021 Jahreshauptversammlung

14:30 Uhr „Zum Lindenkrug“ Witzeeze

 

Die coronobedingt im Februar 2021 ausgefallene Jahreshauptversammlung konnte unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen ordnungsgemäß stattfinden.

 

Dem Tätigkeitsbericht war zu entnehmen, dass der Verein im Jahr 2021 konstant 304 Mitglieder zählte.

Als neue Beisitzerin wurde Silvia Wendlandt gewählt, sie löst damit Sabine Marien ab.

Gratulationen sowie eine Urkunde und ein Glas Honig gab es für folgende treue Mitglieder:

25 Jahre: Gitta Jeske (Roseburg), Claudia Scharnweber (Witzeeze),

                Ingrid Juckel (Büchen-Dorf)

50 Jahre: Christa Menze (Büchen), Anne Westedt (Wotersen)

60 Jahre: Inge Heitmann (Besenthal)

 

Nach der Jahreshauptversammlung stellte Nadine Kukat (Koordinatorin in der Evangelische Familienbildungsstätte) das Projekt „Familienpaten“ vor. Familienpaten sind ausgebildete ehrenamtliche Helfer, die junge Familien ein paar Stunden pro Woche unterstützen und Kinder im Alter von 1-3 Jahren betreuen.

Lisa Möller aus Bartelsdorf berichtete von ihren persönlichen Erfahrungen als Familienpatin. Ihren Worten konnte man entnehmen, wieviel Spaß und Freude sie an ihrer Aufgabe hat, Familien und Alleinerziehende zu unterstützen.

Do. 01. Juli 2021 und Mi. 07. Juli 2021  15:00 Uhr Heitmann Wotersen

 

Kaffeetrinken und Klönen im Garten.

- max. jeweils 50 Personen -

LandFrauen im Lockdown

Unser Vorstand hat im März ein Schreiben an alle Mitglieder verschickt.

Das extra (mit viel Liebe) ausgesuchte Frühlings-Briefpapier und die beigefügten Blumensamen haben für Momente die Pandemie vergessen lassen.

Eine schöne Idee!

 

Der Lockdown lässt nach wie vor keine Aktivitäten des Vereins zu.

Für unseren Vorstand ist es zurzeit nicht einfach, vorausschauend zu planen. Es wäre schön, wieder ein Ziel vor Augen zu haben, das uns mit der Situation versöhnlich umgehen lässt.

Wir alle warten darauf, dass wir wieder durchstarten können.

Wir alle wissen aber auch, dass unser verantwortliches Handeln alle angeordneten Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung unterstützt.

 

Sobald die Beschränkungen sich positiv für uns verändert haben, werden wir unsere Mitglieder über Veranstaltungen entsprechend informieren.

 

In der Zwischenzeit ist dem Vorstand die Idee gekommen, dass unsere Mitglieder einen Text (evt. mit Bild) schreiben könnten zum Thema:  Was machen die LandFrauen im Lockdown?

 

Einige Beiträge befinden sich auf unserer Seite "LandFrauenVerein Büchen - Corona 2020-2021".

Schauen Sie mal rein.

Es ist traurig aber wahr:

Die Fahrt in das Erzgebirge im Mai 2021

findet nicht statt.

Alle Teilnehmerinnen wurden bereits informiert.

Weitere Infos bei Monika Tofelde, Tel. 04155-2371

 

Aktuelle Termine

JungeLandFrauen

Das Programm 2022 ist fertig. Bald präsentieren wir es Euch!

Wir haben viele tolle Aktionen für Euch!

hier geht es lang

Das bewegt uns

Fehlt noch ein Geschenk für die beste Freundin, die Tochter, die Schwiegertochter oder die nette Nachbarin?

Wir hätten da was !!!!

Eine Mitgliedschaft im örtlichen Landfrauenverein.

Hier können Sie sich das Formular für den Gutschein herunterladen!

Beim entsprechenden Ortsverein reichen Sie den Antrag zur Mitgliedschaft einfach ein.

Mitglied bei den Landfrauen werden
Gutschein_Mitgliedschaft_OV.pdf
PDF-Dokument [253.6 KB]

Falls Sie selber beitreten wollen, finden Sie das Beitrittsformular bei Ihrem Ortsverein.

"Corona-Brief" 05. Juni 2020
Die Vorsitzende Angelika von Keiser wendet sich an die Mitglieder des LandFrauen Vereins Berkenthin u.U. e.V.

Wer Geduld sagt,
sagt
Mut, Ausdauer, Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Corona Brief 2020.pdf
PDF-Dokument [375.0 KB]
Mitgliedskarte mit vielen Vergünstigungen auch in heimischen Läden

Wir sind Mitglied im

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Datenschutzerklärung | © KreisLandFrauenVerband Herzogtum Lauenburg